Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Alles was nach "echtem" Heli aussieht
Antworten
Benutzeravatar
dirk72
Beiträge: 2596
Registriert: 6. Dez 2011, 08:40

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von dirk72 » 4. Nov 2012, 14:35

( Ohne Mechanik lässt sich der Heckanbau nicht komplettieren. )
Ist die Turbinenmechanik schon auf dem Weg zu Dir?
Gruß Dirk

Benutzeravatar
e-king 3
Beiträge: 1085
Registriert: 14. Nov 2011, 21:40
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von e-king 3 » 4. Nov 2012, 17:55

das muss klasse sein, wenn man zeit hat und solch ein riesen projekt zuhause steht, das nur darauf wartet vollendet zu werden...

ich schmachte hier beim baubericht von dir mit ;)

viel spaß weiterhin beim bauen, mal eine dumme frage am rande, wo sind eigentlich der elektronik zum momentanen stand die grenzen gesetzt, was scalemodelle und größe angeht? also ausschließlich elektronische antriebskomponenten.
warscheinlich wäre man (wie du) aber mit einer turbine wohl noch "günstiger" dran oder !? :lol:


gruß
hendrik
Gruß Hendrik

Heli/s: Mikado Logo 500, V-Stabi blueline, Jive 100LV

System: SPEKTRUM ( DX7 SE )

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 4. Nov 2012, 18:14

dirk72 hat geschrieben:
( Ohne Mechanik lässt sich der Heckanbau nicht komplettieren. )
Ist die Turbinenmechanik schon auf dem Weg zu Dir?
Ne, noch nicht ... Hab aber heute um Auftragsbestätigung gebeten. Allerdings ohne Turbine, die muß warten bis nächstes Jahr. Das ist der dickste Brocken im Budjet.

@Hendrik,

.......... mal eine dumme frage am rande, wo sind eigentlich der elektronik zum momentanen stand die grenzen gesetzt, was scalemodelle und größe angeht? also ausschließlich elektronische antriebskomponenten.
warscheinlich wäre man (wie du) aber mit einer turbine wohl noch "günstiger" dran oder !? .....

Es gibt für diese Maschine auch einen Elektro Antriebsset. Im Prinzip ist das dann die Turbinenmechanik mit Umrüstung auf Elektro. Akku ist dann 12S. Das funktioniert und fliegt auch, aber die Flugzeiten sind kürzer und ich bin da ganz ehrlich ... So ein Hubi und dann lautlos ?? Nöööö
Vom Preis her ist der Elektrosatz günstiger, aber wenn Du dann die Akkus und alles rechnest bist Du von der Turbine nicht mehr so weit weg. Wer auf Elektro steht oder eine Turbine scheut, für den ist das eine Alternative.
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
e-king 3
Beiträge: 1085
Registriert: 14. Nov 2011, 21:40
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von e-king 3 » 4. Nov 2012, 18:17

So ein Hubi und dann lautlos ?? Nöööö
da gebe ich dir 100% recht ;) war nur mal interessehalber :P

und nun träum ich noch ein bisschen auf der vario - seite 8-)
Gruß Hendrik

Heli/s: Mikado Logo 500, V-Stabi blueline, Jive 100LV

System: SPEKTRUM ( DX7 SE )

Benutzeravatar
Lama V4
Beiträge: 2423
Registriert: 16. Okt 2011, 18:18
Wohnort: Rheinberg

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von Lama V4 » 4. Nov 2012, 18:19

genau Frank, fauchen und stinken soll er 8-)
Bernd

• Blade 180CFX • nanoQX • mSR • Voodoo 600 • Henseleit TDR •
• MPX Stuntmaster • F27-Q Stryker • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •

Benutzeravatar
dirk72
Beiträge: 2596
Registriert: 6. Dez 2011, 08:40

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von dirk72 » 4. Nov 2012, 18:35

Ein klein wenig OT.

3,20 Meter ist noch drin bei Elektro und so ein geiler Blattsound.

14s, 24 Kg und sehr schön geflogen


http://www.youtube.com/watch?v=G3KdInNjDPs
Gruß Dirk

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 9. Nov 2012, 11:19

e-king 3 hat geschrieben:
So ein Hubi und dann lautlos ?? Nöööö
da gebe ich dir 100% recht ;) war nur mal interessehalber :P

und nun träum ich noch ein bisschen auf der vario - seite 8-)
Hallo Hendrik,

mal OT. Mann kann hervorragend Scale Modelle auch elektrisch betreiben und es müssen auch nicht gleich solche Brummer sein wie diese Bell. Ich ganz persönlich steh auf Turbine in der Größe, das ändert aber garnix daran das es auch super elektrisch geht und dem Scaler keinen Abbruch tut.

Vario bringt gerade einen neuen rein elektrischen Trainer der 800 ter Klasse für 10s bis 12s mit Namen Joule raus. Er basiert auf dem Benzintrainer, allerdings mit komplett neuem Chassis. Ein Benzinmotor passt da nicht mehr rein. Ich hab Ihn mir auf der Jetpower angeschaut und optisch sieht er gut aus. Er ist sogar 3 D fähig mit entsprechendem Motor Setup. Das schöne ist, es gibt dafür somit zig tolle Rumpfbausätze.

Also einfach ein bissel träumen, oder eben es schlicht wagen.

Grüße
Frank(2)
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 9. Nov 2012, 11:22

Tralli Tralla .... die Post war da .... smile

Die Mechanik ist heute gekommen. Viele Viele Tüten und der Freilauf ist der Hammer, man was ein Teil. Somit ist heute irgendwann schrauben angesagt damit ich das Heckteil endgültig anpassen kann.

Grüße
Frank(2)
PB100005_2.JPG
Alles da und schön sauber in Beuteln nach Bauschritt sortiert.
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
FrankBolte
Moderator
Moderator
Beiträge: 6161
Registriert: 20. Okt 2008, 23:17
Wohnort: 45307 Essen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FrankBolte » 9. Nov 2012, 16:13

Klasse Frank 8-)
JR Forza 700 VStabi HV-BLS Setup
T-REX 700 N DFC VStabi powered by O.S.105HZ-R und HV-BLS Setup
Blade 130x
Sebart 30E
ME-163

MC-20 HoTT

Benutzeravatar
dirk72
Beiträge: 2596
Registriert: 6. Dez 2011, 08:40

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von dirk72 » 9. Nov 2012, 16:48

Hi Frank,

hast du eigentlich schon den Kopf und die Rotorblätter?

Gruß
Dirk
Gruß Dirk

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 9. Nov 2012, 20:54

dirk72 hat geschrieben:Hi Frank,

hast du eigentlich schon den Kopf und die Rotorblätter?

Gruß
Dirk
Hi Dirk,

lach, nein. Taumelscheibe und Rotorkopf fehlen noch. Es kommt ein Scale Rotorkopf drauf ... freu. Ist auch so ein Monsterteil. Aber das hat nu wirklich noch bissel Zeit. Nu ist erstmal Auf und Ausbau angesagt. Rotorblätter werde ich zusammen mit dem Kopf bestellen.

Grüße Frank(2)
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 9. Nov 2012, 22:08

Schei ....................... gerade Baubericht abgeschossen

Nu nochmal. Also nun gehts an die Mechanik. Sie Überzeugt mich absolut. Sehr sauber zusammengestellt, sehr stabil und der Freilauf ist der Hammer. Was ein Teil. Die Tellerräder werden mehrfach abgestützt um jedes Flattern zu unterbinden. Ich bin sowas von froh mich für diese Variante und nicht für die PHT entschieden zu haben. Das ganze Ding ist sehr wertig. Alles sauber sortiert und fehlte nix.

Ich hab jetzt 3,5 Stunden an Ihr geschraubt. Sie muß nun noch mit dem Mechanikträger verheiratet werden. Die Turbine wird später einfach eingeschoben, mit 8 Scharauben verschraubt und sitzt dann. Kupplungsklocke mit Abtrieb in die Mechanik sitzt an der Jakadowsky Turbine. Die Servos setze ich ein wenn ich Sie habe. Mann kommt auch nach dem Zusammenbau noch ganz gut dran.

Die ganze Mechanik wird "Trocken" also ohne Schraubensicherung zusammengebaut. Dann werden die Tellerräder justiert und dann muß jede Schraube einzeln raus und mit Schraubensicherung wieder rein. Das sind ein paar. Aber dadurch sitzt dann alles perfekt und die Mechanik läuft absolut ohne jedes Spiel richtig satt.

Nun aber die Bilder. ich hab mal den kompletten Zusammenbau Bauabschnitt für Bauabschnitt dokumentiert. Sind also ein paar Bilder.

Grüße Frank(2)
PB100005_2.JPG
Der Mechanik Bausatz. Wie immer alles in Beuteln nach Seite der Baubeschreibung gepackt.
PB100002.JPG
Bauschritte Seite 1. Der Freilauf. Jung junge, was ein Teil. Da kannste auch 50 KG dran hängen.
PB100003.JPG
Hier habe ich den Freilauf mit dem Tellerrad verschraubt. Hier natürlich mit Schraubensicherung.
PB100004.JPG
Lager und Aufnahme für das 2. Tellerrad
PB100005.JPG
Hier nun die Komponenten der 2. Getriebestufe mit Tellerräder, Freilauf und Aufnahme
PB100007.JPG
Und nun Zusammengesetzt
PB100008.JPG
Das Abtriebsrad der 1. Getriebestufe mit verschraubter Aufnahme.
PB100009.JPG
Teile der Kegelradabstützung was gegenüber dem Einlass der ersten Getriebestufe sitzt. Da ist nix aber auch garnix unter dimensioniert.
PB100010.JPG
Zusammengebaut und absolut spielfreier Lauf
PB100011.JPG
Hier habe ich die 4 Lagerböcke mit Lager, die später zum Abstützen und Justieren der Tellerräder verwendet werden.
PB100013.JPG
Nächster Bauabschnitt, Seitenteil Links
PB100015.JPG
Zusammengebaut. Kein Hexenwerk.
PB100016.JPG
Nächster Abschnitt. Abstandshalter und eine Lagerplatte für die Mechanik.
PB100017.JPG
Und verbaut. Sie wächst ganz langsam und die Tüten mit Schrauben nehmen kein Ende. ist aber ne Freude Sie wachsen zu sehen.
PB100018.JPG
Nächste Seite, die Justierböcke und das nächste Rotorwellen Lager kommt in die Mechanik
PB100019.JPG
Das Ergebniss sieht dann so aus.
PB100021.JPG
Nächster Bauabschnitt. Die Mechanik bekommt Ihre Füllung und man darf langsam Mechanik zu sagen. Rotorwelle, Tellerräder und Lagerplatte, Stützringe werden verbaut. Bis jetzt lief es super und passte alles und hej, noch nix verkehrt rum eingebaut.
PB100022.JPG
Hier hab ich die Rotorwelle bestückt. Sitzt alles absolut saugend auf der Welle. Allerdings muss man genau in die Anleitung schauen, damit die Klemmringe, die das Gewicht des Hubschraubers an der Rotorwelle mit aufnehmen, richtig rum sitzen. Sie haben an einer Seite einen Ring der immer gegen das jeweilige Lager drücken muss.
PB100023.JPG
So sieht das bisher aus. Noch nicht verschraubt , da die Welle mit Kegelrad, Antriebsrad und Heckrotorantrieb nun rein muss.
PB100024.JPG
Die Teile der ersten Getriebestufe.
PB100026.JPG
So , hier nun die erste Getriebestufe eingebaut. Das war echte fummellei. Die Welle sitzt so passgenau das die Lagerplatten gelöst werden müssen um alles schön in einander schiben, ausrichten und fixieren zu können. Lagerpaltten wieder fixiert und sitzt wie ne eins.
PB100028.JPG
Nächster Abschnitt, Seitenteil rechts.
PB100029.JPG
Hier nun zusammengesetzt. Zu meiner Schande muß ich gestehen ... ich hab Sie erst Seitenverkehrt montiert. Boah ne, die ist halt identisch zur anderen Seite , grins.
PB100030.JPG
Und verheiratet. Die Justierböcke die die Tellerräder zusätzlich abstützen sind montiert. Das ganze läuft ohne jedes Spiel absolut satt und ohne Geräusche. Echt super.
PB100031.JPG
Nu mal die mechanik von unterschiedlichen Seiten.
PB100032.JPG
Hier kann man einen der hinteren Justierböcke und das hintere mitlaufende Kegelrad zur Abstützung und Statilisierung der tellerräder sehen.
PB100033.JPG
Ein Blick in das Getriebe
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 10. Nov 2012, 03:04

Mechanik auf Träger, Träger in Rumpf, Anbau Teile dran, Heck provisorisch vorgesetzt ... Nu fängt die Freude des Anpassens an. Das Gefällt mir im Mom noch garnicht so richtig. Morgen ist denken und probieren angesagt.

Ähh .. falls noch jemand auf ist ... guts Nächtle

Frank(2)
PB110003.JPG
Mechanik auf Träger und Anbauteile dran
PB110008.JPG
Mal einen Blick auf Rumpf mit Mechanik ... das sitzt alles noch nicht so richtig, aber wird.
PB110009.JPG
Blick auf die Heckrohr Aufnahme
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
Hobbyseiten
Beiträge: 2899
Registriert: 21. Jan 2010, 16:32
Wohnort: OB

Re: AW: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von Hobbyseiten » 10. Nov 2012, 08:00

Superklasse, mal wieder richtig schön was für's Auge!
Hast du ne Wette mit Vario laufen, dass du die Teile umsonst bekommst, wenn er in 14Tagen fertig ist? :lol:
Dein Bautempo ist jedenfalls beeindruckend!
Blade 130x
T-Rex 450ProV2 Beast
TT X50E - 12s / Pyro 700-52L / V-Stabi
DJI Phantom2 FPV / Hero4 SE / FatShark BaseSD
Horus X12s / Taranis X9E / Futaba T8
CGM NeXt / Reflex XTR 5.05

Benutzeravatar
e-king 3
Beiträge: 1085
Registriert: 14. Nov 2011, 21:40
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von e-king 3 » 10. Nov 2012, 09:46

:lol:

soviel megamechanik auf einem haufen 8-) sieht klasse aus, macht bestimmt riesen spaß den zusammen zu bauen.

wie sieht es mit der passgenauigkeit aus? musstest du schon was nacharbeiten? oder passt alles auf anhieb?

bitte vergiss auch weiterhin im rausch des bauens die fotos nicht, ich nehme mir täglich die zeit und schau hier mal rein, wie so stand der dinge ist.

klasse projekt, weiterhin viel spaß erstmal.

sag mal hast du mal einen link zu dem rotorkopf, der da drauf soll 8-)

Ich habe grad auch was feines gefunden, ok... eine liga kleiner... aber den schau ich mir mal genauer an, war grad mal im keller messen :roll: die 720mm würden da schon passen :P
dann wäre dem logo im winterflug nicht so kalt, wenn er da nackig durch die lüfte muss.......
http://www.ebay.de/itm/Heli-Rumpf-Bell- ... 2324d5d319

gruß

hendrik
Gruß Hendrik

Heli/s: Mikado Logo 500, V-Stabi blueline, Jive 100LV

System: SPEKTRUM ( DX7 SE )

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: AW: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 10. Nov 2012, 10:53

Hobbyseiten hat geschrieben:Superklasse, mal wieder richtig schön was für's Auge!
Hast du ne Wette mit Vario laufen, dass du die Teile umsonst bekommst, wenn er in 14Tagen fertig ist? :lol:
Dein Bautempo ist jedenfalls beeindruckend!

Nööööööööööö, leider nein ... da bin ich zu langsam :D :D :D

Ich bin die ganze Woche über strikt und mit Todesverachtung an meiner Bastelbutze vorbei gelaufen. Das brauchte ich gestern ... Es wird jetzt mit Sicherheit langsamer vorwärts gehen.
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 10. Nov 2012, 11:10

e-king 3 hat geschrieben::lol:

..... sag mal hast du mal einen link zu dem rotorkopf, der da drauf soll 8-)

Ich habe grad auch was feines gefunden, ok... eine liga kleiner... aber den schau ich mir mal genauer an, war grad mal im keller messen :roll: die 720mm würden da schon passen :P
dann wäre dem logo im winterflug nicht so kalt, wenn er da nackig durch die lüfte muss.......
http://www.ebay.de/itm/Heli-Rumpf-Bell- ... 2324d5d319

gruß

hendrik
Moin Hendrik. Sieht Hübsch aus der Rumpf, ein Tipp, frag nach ob das Spantengerüst bereits eingeharzt ist , samt Mechanikträger Platte, oder ob die Teile wenn nicht dabei sind. Sonst könnte es eine ziemlich Trickserei geben.


Ist der Semiscale Kopf von Vario. Ich schau mal ob ich Bild finde. Vorsicht, die haben da mehrere Köpfe und musst bei dehnen nach dem Kopf Bell212 schauen für 2300 mm Rotorkreis.

Gruß
Frank
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
rctoto
Beiträge: 1268
Registriert: 19. Feb 2012, 16:15
Wohnort: Baumberg

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von rctoto » 10. Nov 2012, 15:29

Den Helianhänger dazu habe ich ja schon gefunden :-)
Sieht klasse aus!

Viel Spaß!

Gruß
Thorsten
Gruß rctoto

Benutzeravatar
e-king 3
Beiträge: 1085
Registriert: 14. Nov 2011, 21:40
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von e-king 3 » 12. Nov 2012, 18:55

wann gehts weiter :roll:

8-)
Gruß Hendrik

Heli/s: Mikado Logo 500, V-Stabi blueline, Jive 100LV

System: SPEKTRUM ( DX7 SE )

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 14. Nov 2012, 12:43

Ab jetzt gehts nun mal langsamer, Bausatz ist im Prinzip aufgebraucht und es geht an meine persönliche Umsetzung.

Hab übers WE und die letzten Abende die für die Kulisse für die erste Schiebetür ausgedremelt, Abdeckung von hinten plus Versteifungsspanten eingeklebt und mir dann aus 0,5 mm Leisten die ich auf den Rumpf geklebt habe die eigentliche Führung gebaut. Die Fenster sind grob aus der Schiebetür ausgedremelt.

Grüße
Frank
PB120003.JPG
An der Rumpfinnenseite werden Abdeckungen und Verstärkungsspannten in den Führungsbereich der Schiebetür Kulisse geharzt
PB150008.JPG
Nachdem ich die Sclitze für die Schiebetürenführung ausgemessen und angezeichnet hatte, habe ich mit Dremel und Diamantscheibe die Schlitze in den Rumpf geschnitten. Anschließend die Schlitze noch einmal mit Schleifscheibe nachgearbeitet und dann aus 0.5 mm dicken Leisten mir die Endgültige Führung gebaut. Sieht gut aus, läuft gut und die Kulisse ist gleichmäßig.
PB150009.JPG
Die Halterungen die in die Schlitze greifen, sind aus einem Messing Doppel T Träger geschnitten und ich habe Sie erstmal nur mit Sekundenkleber an der Tür geheftet. Test ob funktioniert.
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Antworten