Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Alles was nach "echtem" Heli aussieht
Benutzeravatar
dirk72
Beiträge: 2596
Registriert: 6. Dez 2011, 08:40

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von dirk72 » 17. Apr 2013, 09:02

Der Pilot ist nicht angeschnallt, das ist ja lebensgefährlich :D
Gruß Dirk

Benutzeravatar
troet64
Beiträge: 4230
Registriert: 20. Jun 2007, 06:25
Wohnort: Baumberg

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von troet64 » 17. Apr 2013, 09:28

dirk72 hat geschrieben:Der Pilot ist nicht angeschnallt, das ist ja lebensgefährlich :D
Er Sitz auch nur auf einer Farbdose. Das ist viel gefährlicher ... ;-)
Gruß Martin

------------------------------------------------------------------------------

T-Rex 450 SE V2 MICROBEAST
Acrobat SE AC3X
Diabolo AC3X
T8 FG 2,4 GHZ

Benutzeravatar
shortykonya
Beiträge: 791
Registriert: 31. Dez 2008, 09:07
Wohnort: Goch

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von shortykonya » 17. Apr 2013, 09:53

..ich habs ja auch sehr gerne detailiert, aber das was Frank macht ist die HOHE KUNST des Modellbaus!!!! :!:
Ich verneige mich vor dem Meister, kann mir aber sehr gut vorstellen, dass Frank (B) schon Schweissperlen bekommt, wenn er dieses "KUNSTWERK" dann wieder fliegen muß!!! :oops:
Aber die KHCler stehn hinter euch!!

Shorty

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 4621
Registriert: 8. Jun 2007, 19:39
Wohnort: 42553 Velbert

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von Heiko » 17. Apr 2013, 12:30

Spätetens beim Entschwulen macht er sich Pipi in die Büx... :twisted:
Viele Grüße, Heiko
---------------------------------------------------
div. Helis
div. Flächen
T8 + FX22

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 17. Apr 2013, 12:58

nu mal langsam ... Danke für die Blumen. :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Mir macht das bauen Spaß, das ist alles.

Bei der Biene stecke ich bestimmt einiges ins Detail, aber letztendlich bleibt es ein Modell was auch in die Luft soll.

Äh .... Heiko, ich hab grenzenloses Vertrauen in Frank B., aber der wird N I C H T !!!!!! entschwult. Soll Ich neen Infarkt bekommen ?? Das ist ne Sie ... die braucht nicht entschwult werden ... Nein ... bei dem Anblick würde ich sterben vor Angst, da bekäm ich ne Schnappatmung oder was weis ich ...

Och und ich hab dann wenigstens mal was für die Fußabstützung des Piloten getan.
Pedale
Pedale
P4170002 (2).JPG
P4170003 (2).JPG
P4170004 (2).JPG
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
troet64
Beiträge: 4230
Registriert: 20. Jun 2007, 06:25
Wohnort: Baumberg

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von troet64 » 17. Apr 2013, 13:53

Also ich kann das langsam icht mehr unterscheiden: Waren das jetzt Bilder vom Original oder von Deinem Modell :o :shock: :?: ;)
Gruß Martin

------------------------------------------------------------------------------

T-Rex 450 SE V2 MICROBEAST
Acrobat SE AC3X
Diabolo AC3X
T8 FG 2,4 GHZ

Benutzeravatar
S M I L E
Beiträge: 2407
Registriert: 31. Dez 2008, 10:08
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von S M I L E » 17. Apr 2013, 14:40

troet64 hat geschrieben:Also ich kann das langsam icht mehr unterscheiden: Waren das jetzt Bilder vom Original oder von Deinem Modell :o :shock: :?: ;)

Maddin,
Heiko hat geschrieben:Ich finde, jetzt übertreibst du aber ein wenig... ;) :mrgreen: :mrgreen:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
LG
Thomas

Übung macht den Meister ;), und dann fällt er vom Himmel :(

www.meiers-welt.de

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 28. Apr 2013, 19:44

Da bei mir warten auf Sitze angesagt ist ... hab ich mich ein paar anderen Dingen zugewendet.

R-Sat für L/S Betrieb sinnvoll an der Funke angebracht.
Scheibenwischer angebaut.
Haltegriffe für Piloten aus Messing gebastelt und angebaut.
Mir einen Turbinengashebel gebaut.

Und nachdem der Rasengemäht ist auch nochmal draussen ein paar Bilder mit Decals drauf genacht.
Jeti R-Sat für L/S Betrieb mit der MC24 von Frank B. mit Klettband angebracht, Kabel zusammengefasst, eingeschrumpft und mit Doppelklebepad an der Funke angebracht. Antennen durch Röhrchen geführt und auch mit Doppelklebeband fixiert. So siehts dann etwas sauberer aus.
Jeti R-Sat für L/S Betrieb mit der MC24 von Frank B. mit Klettband angebracht, Kabel zusammengefasst, eingeschrumpft und mit Doppelklebepad an der Funke angebracht. Antennen durch Röhrchen geführt und auch mit Doppelklebeband fixiert. So siehts dann etwas sauberer aus.
Scheibenwischer und Haltegriffe
Scheibenwischer und Haltegriffe
P4270008.JPG
Der Gashebel entsteht. Alter Schmuck eines alten Osterkranzes musste für den Kopf dran glauben.
Der Gashebel entsteht. Alter Schmuck eines alten Osterkranzes musste für den Kopf dran glauben.
Hebelgehäuse habe ich aus 2 mm und 0,5 mm Kunstoff hergestellt. Der Hebel ist beweglich, die Stange zu Cockpitboden hat in der Führung ein bissel Spile um den Hebel verstellen zu können.
Hebelgehäuse habe ich aus 2 mm und 0,5 mm Kunstoff hergestellt. Der Hebel ist beweglich, die Stange zu Cockpitboden hat in der Führung ein bissel Spile um den Hebel verstellen zu können.
andere Perspektive
andere Perspektive
P4290022.JPG
P4290028.JPG
P4290030.JPG
P4290031.JPG
P4290032.JPG
P4290038.JPG
P4290039.JPG
P4290041.JPG
P4290042.JPG
P4290046.JPG
P4290035.JPG
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
FrankBolte
Moderator
Moderator
Beiträge: 6161
Registriert: 20. Okt 2008, 23:17
Wohnort: 45307 Essen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FrankBolte » 28. Apr 2013, 21:06

Sieht Klasse aus! Können den Vogel am Mi beim FSC noch einmal fliegen lassen......
JR Forza 700 VStabi HV-BLS Setup
T-REX 700 N DFC VStabi powered by O.S.105HZ-R und HV-BLS Setup
Blade 130x
Sebart 30E
ME-163

MC-20 HoTT

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 28. Apr 2013, 22:09

FrankBolte hat geschrieben:Sieht Klasse aus! Können den Vogel am Mi beim FSC noch einmal fliegen lassen......

Ja gerne, ab ca 13 Uhr. Sollten noch mal telefonieren.
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
Helibär
Beiträge: 70
Registriert: 27. Jan 2013, 10:07
Wohnort: Berlin

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von Helibär » 28. Apr 2013, 22:57

Einfach SUPER!!! Wenn das nicht Scale ist. Hut ab vor dieser Arbeit!
Gruß Helibär
T-Rex 450
T-Rex 600 EFL Pro,
Blade mcpx V.2 - DX6i
Blade 130X
EC 135 Elektro 1:6 in Bau
Spektrum DX 18

Benutzeravatar
FrankBolte
Moderator
Moderator
Beiträge: 6161
Registriert: 20. Okt 2008, 23:17
Wohnort: 45307 Essen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FrankBolte » 28. Apr 2013, 23:21

FgtH hat geschrieben:
FrankBolte hat geschrieben:Sieht Klasse aus! Können den Vogel am Mi beim FSC noch einmal fliegen lassen......

Ja gerne, ab ca 13 Uhr. Sollten noch mal telefonieren.

Jepp. Uhrzeit klingt gut! Cam hab' ich dann auch dabei!
JR Forza 700 VStabi HV-BLS Setup
T-REX 700 N DFC VStabi powered by O.S.105HZ-R und HV-BLS Setup
Blade 130x
Sebart 30E
ME-163

MC-20 HoTT

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 30. Apr 2013, 13:35

Nun mutiere ich zum Schneider .... warum um Himmels Willen hab ich bloß die Nähmaschine rausgeholt. Da mir die Rauten des Ursprünglichen Stoffes zu gr0ß waren und der Verlauf nicht überall passte, habe ich das Basismaterial zerlegt / aufgetrennt und fleißig angefangen die Nähmaschine zu quälen.

Erste Ergebnisse:
Ich bin da wirklich an der Nähmaschine ... die ersten Nähte für das absteppen in Rautenform werden gesetzt. Der Stoff ist von hinten mit Watteflies belegt.
Ich bin da wirklich an der Nähmaschine ... die ersten Nähte für das absteppen in Rautenform werden gesetzt. Der Stoff ist von hinten mit Watteflies belegt.
Nachdem die Stoffe genäht sind, hab ich die Ränder zugeschnitten und um 4 mm Pappelsperrholz platten gezogen. eingebaut sieht es dann so aus.
Nachdem die Stoffe genäht sind, hab ich die Ränder zugeschnitten und um 4 mm Pappelsperrholz platten gezogen. eingebaut sieht es dann so aus.
Im vorderen Bereich ist die obere Verkleidung mit Klettband am Rahmen befestigt. Hab dann heute Morgen den Schneiderladen im Ort geplündert ... Nähgarn, Klettband zum aufnähen und zum kleben besorgt.
Im vorderen Bereich ist die obere Verkleidung mit Klettband am Rahmen befestigt. Hab dann heute Morgen den Schneiderladen im Ort geplündert ... Nähgarn, Klettband zum aufnähen und zum kleben besorgt.
P5010009.JPG
P5010010.JPG
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
FrankBolte
Moderator
Moderator
Beiträge: 6161
Registriert: 20. Okt 2008, 23:17
Wohnort: 45307 Essen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FrankBolte » 30. Apr 2013, 13:48

geile Innenverkleidung! Cam habe ich morgen dabei!
JR Forza 700 VStabi HV-BLS Setup
T-REX 700 N DFC VStabi powered by O.S.105HZ-R und HV-BLS Setup
Blade 130x
Sebart 30E
ME-163

MC-20 HoTT

Benutzeravatar
troet64
Beiträge: 4230
Registriert: 20. Jun 2007, 06:25
Wohnort: Baumberg

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von troet64 » 30. Apr 2013, 14:07

Frank einfach nur geil .... Mit so vielen Details ... Wahnsinn. Und ich wette das wird doch noch bei DMAX ausgestrahlt .. :-))
Gruß Martin

------------------------------------------------------------------------------

T-Rex 450 SE V2 MICROBEAST
Acrobat SE AC3X
Diabolo AC3X
T8 FG 2,4 GHZ

Benutzeravatar
Hobbyseiten
Beiträge: 2899
Registriert: 21. Jan 2010, 16:32
Wohnort: OB

Re: AW: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von Hobbyseiten » 30. Apr 2013, 14:54

Coool!
Aber lass das besser nicht deine Frau sehen :mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen:
Blade 130x
T-Rex 450ProV2 Beast
TT X50E - 12s / Pyro 700-52L / V-Stabi
DJI Phantom2 FPV / Hero4 SE / FatShark BaseSD
Horus X12s / Taranis X9E / Futaba T8
CGM NeXt / Reflex XTR 5.05

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: AW: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 30. Apr 2013, 17:46

Hobbyseiten hat geschrieben:Coool!
Aber lass das besser nicht deine Frau sehen :mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen:

Zu SPÄT !!!! Sie hat mir gerade erklärt das Sie Schild raushängt... " Übernehme Näharbeiten " Sie meint wär doch ein netter Nebenjob um mein Hobby zu finanzieren ... :evil: :evil: :evil:
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
gogolf
Grillmaster
Grillmaster
Beiträge: 899
Registriert: 14. Apr 2009, 09:25
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von gogolf » 30. Apr 2013, 18:00

Respekt! :shock:
Spätestens jetzt weiß ich, dass ich nur Heliflieger bin und kein Modellbauer. Das ist wirklich toll was Du da baust.
Gruß Wolfgang

Blade 130X
T-Rex 450 Pro mit DFC-Kopf und microbeast V3.0.12
T-Rex 500 ESP, mini V-Stabi 5.3 Pro mit Scorpion 4015-1450 an 16er-Ritzel
minicopter Joker3, V-Stabi 5.3 Pro
2,4 GHz FASST FF-10 (T-10CP) mit Andi-Futspek

Benutzeravatar
FgtH
Beiträge: 904
Registriert: 23. Jun 2011, 12:08
Wohnort: Viersen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von FgtH » 16. Mai 2013, 22:43

So, nachdem mein Heck nebst Landegestell, Blatt, Rotorwelle und Blattlagerwelle ein wenig lediert war, geht es wieder aufwärts.

Das komplette Teilepacket war innerhalb von 3 Tagen bei mir, Respekt und danke an Vario. Nun hab Ich heute bereits das Heck wieder benietet. Nachdem Ich beim ersten Zusammenbau des Hecks mit dem Antrieb und der Ansteuerung des Hero's gekämpft habe, hab Ich den Heckausleger kurzerhand modifiziert. Ein Teil des Hecks hab ich mit Dremel ausgeschnitten und zwei zusätzliche Spanten eingesetzt. Somit komme ich nun Problemlos an das Winkelgetriebe, die Anlenkung des Heros, sowie an den Hecksporn, wenn der mal zu sehr aufsetzen sollte.

Die Mechanik war zwischenzeitlich komplett auseinander um die Rotorwelle wechseln zu können, ebenso ist die Blattlagerwelle getauscht. Die Lager der HR Welle hab Ich sicherheitshalber gleich mit getauscht.

Es wird wieder ein Hubi. Als nächstes steht Grunddierung des Heck an, wieder die Mechanik ausbauen und die Aufnahme des Heckantriebes an der Mechanik endgültig einharzen, Landegestell neu lackieren und die Rumpfzelle im Bereich Landegestell nach lackieren. Im Innenbereich muß Ich die Bodenplatten neu lackieren, da das Kero die Lackierung auf der einen Seite angegriffen hat. Also noch ein Stückchen Arbeit.

Aber wird wieder. Ich denke in 2 Wochen hab Ich Sie, wenn nix dazwischen kommt, wieder fertig.

Grüße
Frank(2)

Bilder:
So sah Sie nach dem letzten Flug am 4. Mai aus ... nicht schön aber selten. Mann kann sehen wie schief Sie steht. Der Blatteinschlag der Alulatte war schon ziemlich heftig und das ohne Leistung.
So sah Sie nach dem letzten Flug am 4. Mai aus ... nicht schön aber selten. Mann kann sehen wie schief Sie steht. Der Blatteinschlag der Alulatte war schon ziemlich heftig und das ohne Leistung.
20130504_MG_3032.jpg (209.45 KiB) 3785 mal betrachtet
Das Heck war inklusive dem Lagerrohr der Heckantriebswelle platt, die Aluplatten des Winkelgetriebes krumm. Erstaunlicherweise ist sowohl das Herogetriebe nebst Wellen und Heckblättern ganz geblieben.
Das Heck war inklusive dem Lagerrohr der Heckantriebswelle platt, die Aluplatten des Winkelgetriebes krumm. Erstaunlicherweise ist sowohl das Herogetriebe nebst Wellen und Heckblättern ganz geblieben.
20130504_MG_3034.jpg (145.27 KiB) 3785 mal betrachtet
Das Teilepacket .... :-)
Das Teilepacket .... :-)
Am Heck ausgeschittenes Teil mit eingeharztem Hecksporn. Ok, den hab Ich zuvor auch erst wieder richten müssen.
Am Heck ausgeschittenes Teil mit eingeharztem Hecksporn. Ok, den hab Ich zuvor auch erst wieder richten müssen.
Nachdem Ich im Hechkausleger die Aufnahme zum Rumpf eingeharzt hatte, nun auch die Höhenleitwerke wieder eingeharzt.
Nachdem Ich im Hechkausleger die Aufnahme zum Rumpf eingeharzt hatte, nun auch die Höhenleitwerke wieder eingeharzt.
Der von mir vorgenommene Ausschnitt am Heckausleger. Hier hab ich GFK Streifen eingeharzt.
Der von mir vorgenommene Ausschnitt am Heckausleger. Hier hab ich GFK Streifen eingeharzt.
Mechanik eingebaut um die Heroaufnahme justieren und fixieren zu können. Antriebsstrang für den HERO komplett montiert. flutscht wieder.
Mechanik eingebaut um die Heroaufnahme justieren und fixieren zu können. Antriebsstrang für den HERO komplett montiert. flutscht wieder.
Verstärkungsbleche aus 0,5 mm Kunstoffplatte wieder hergestellt und aufgeklebt, Nitenreihen markiert und erste Nieten gesetzt.
Verstärkungsbleche aus 0,5 mm Kunstoffplatte wieder hergestellt und aufgeklebt, Nitenreihen markiert und erste Nieten gesetzt.
P5170011.JPG
Es wird ......
Es wird ......
Vario Acrobat Benz. 1,78 m
Vario CH53E-Turbine, 6 Blatt - 2m
Vario Bell UH1-D,Turbine, 2,36 m
Bell UH-1Y, Jakadofsky Turbine, 2,3 m
Graupner MC32 HOTT

Benutzeravatar
crazygo
Event Manager
Event Manager
Beiträge: 5853
Registriert: 15. Jun 2008, 18:07
Wohnort: 46145 Oberhausen

Re: Eine neue entsteht ... Bell UH-1D

Beitrag von crazygo » 16. Mai 2013, 22:52

Juhu, freu mich mit Dir, sieht ja schon wieder richtig gut aus, alter Schwede gibst Du Gas !!!!!
Allen keinen ungewollten teuren Bodenkontakt
-----------------------------------------------------
Heli: Shark + V-Stabi
Outrage G5 - Beast
T-Rex 600 Nitro OS 70 + Beast
Mig 29
FunJet + Pitts + Sebach 342
MPX-Jeti 2,4 Ghz

Antworten